Wissenschaft öffentlich kommunizieren

Inhalt  

Wer will, dass seine Forschung in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird, muss diese kommunizieren. Doch: Wann macht eine Vermittlung von Forschungsresultaten an die Öffentlichkeit Sinn? Warum soll überhaupt kommuniziert werden? Welche Regeln sind bei der Kommunikation von Forschungsergebnissen zu beachten und welche Ansprechpartner gibt es, die bei der Umsetzung helfen? In diesem Kurs erhalten Doktorierende die Gelegenheit, sich mit der Theorie und Praxis der Wissenschaftskommunikation auseinanderzusetzen. Im ersten Teil des Kurses wird in den Begriff Wissenschaftskommunikation und in die Selektionsregeln des (Wissenschafts-)Journalismus eingeführt. Im zweiten, praktischen Teil erhalten die Teilnehmer von Dozierenden aus dem Journalismus bzw. der Kommunikationsberatung ein Schreib- und Kameratraining. Hierbei wird das schreiben für Medien und das Sprechen vor der Kamera anhand eigener Texte und Themen erläutert und geübt. Zudem werden Anlaufstellen innerhalb der UZH, die bei der Vermittlung von wissenschaftlichen Erkenntnissen Unterstützung bieten, vorgestellt. Der Kurs orientiert sich stark an den Dissertationsthemen der Teilnehmenden. Es ist daher von Vorteil (aber nicht Voraussetzung), wenn die Teilnehmenden eigene Forschungsresultate mitbringen können. Im Kurs wirken Dozierende aus der Wissenschaft und der Praxis mit.

Lernziele  
  • Sie erwerben und vertiefen Ihr Wissen zum (Wissenschafts-)Journalismus und zur Wissen-schaftskommunikation.
  • Sie sind in der Lage, Forschungsergebnisse mediengerecht aufzubereiten: Sie üben für die Medien zu schreiben und vor der Kamera für ein Laienpublikum zu sprechen.
Dozierende   Dr. Senja Post, Oberassistentin am IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung, Universität Zürich, und Dozierende aus der Praxis
Zielgruppe   Doktorierende aller Fakultäten
Vorkenntnisse   keine
Sprache   Deutsch
Anzahl Teilnehmende   10
Dauer   2 Tage Präsenzzeit, Selbststudium vor und nach den Kurstagen
Termine   08.05.2017 8:30 - 17:30h
15.05.2017 8:30 - 17:30h
Durchführungsort    Wird angekündigt.
Ansprechsperson   Eric Alms, Graduate Campus
ECTS Credit   1 ECTS Credit (muss von der jeweiligen Fakultät entsprechend anerkannt werden)