Ressourcenorientierte Stressbewältigung

Inhalt   Sie als Doktorierende sind vielfachen Belastungen ausgesetzt, welche das Doktorieren erschweren, was wiederum den Druck auf Sie erhöht. Welche Wege gibt es aus solchen Belastungsspiralen? Ziel des Kurses ist das Entdecken, Anwenden und Üben von eigenen Ressourcen und Lösungen, die es ermöglichen, in den eigenen "grünen Bereich" zu kommen und dort zu bleiben. Das Vorgehen hierbei ist weniger auf das genaue Analysieren und Verstehen von Problemen, sondern vielmehr auf das Finden und Anwenden von individuellen Lösungen fokussiert. Vielleicht haben die Lösungen nicht immer etwas mit den Problemen zu tun?
Lernziele  
  • Sichere Anwendung von lösungsorientieren Strategien bei bestehenden Belastungen
  • Reduktion von Belastungen
  • Transfer lösungsorientierter Strategien auf zukünftige Herausforderungen
Dozierende  

Dr. Elvira Abbruzzese, Klinische Psychologie und Psychotherapie, UZH

Zielgruppe   Doktorierende
Sprache   Deutsch
Dauer   2 Tage und Projektarbeit zwischen den Kurstagen
Termine   28.9.2020 9:00 - 17:30
29.9.2020 9:00 - 17:30
Stornofrist  

7.9.2020 23:59

Durchführungsort  

RAA-E-30

Ansprechsperson   Eric Alms, Graduate Campus
ECTS Credit   1 ECTS Credit (muss von der jeweiligen Fakultät entsprechend anerkannt werden)