Präsentationstraining für Grant-Anträge

 

Inhalt

 

Um die eigene Forschung zu finanzieren, ist die Einwerbung von Drittmitteln manchmal unabdingbar. Ob ein Projekt finanziell unterstützt wird, hängt bei vielen Fördergefässen allerdings nicht nur von einem exzellenten schriftlichen Projektbeschrieb ab. Die überzeugende Präsentation vor einer Evaluationskommission ist ebenfalls entscheidend. 

In diesem Kurs üben Sie, Ihr Forschungsvorhaben vor einer fachlich gemischten ExpertInnenkommission professionell zu präsentieren. Sie lernen, ein Gremium in einem 10-minütigen Vortrag von Ihrem Projekt zu überzeugen und im anschliessenden Interview professionell mit kritischen Fragen umzugehen. Dabei liegt der Fokus darauf, Ihre eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen und diese Erkenntnis gezielt einzusetzen, um Ihren Auftritt zu verbessern. Die Präsentation sowie das Interview werden gefilmt und anschliessend analysiert. Praktische Übungen zu Gestik und Körperhaltung und das Einüben von Techniken der Persuasion sind elementare Bestandteile des Kurses.

Lernziele  
  • Sie erlernen Techniken des überzeugenden Präsentierens vor einem fachlich gemischten Gremium oder vertiefen Ihr bereits vorhandenes Wissen hierzu.
  • Sie sind in der Lage, Ihr Forschungsvorhaben zielgerichtet vorzutragen und in der anschliessenden Diskussion zu verteidigen und „vermarkten“.
  • Sie kennen die Stärken und Schwächen Ihres eigenen Auftritts. 
  • Sie setzen Inputs aus Videoaufzeichnungen und Rückmeldungen um und verbessern somit unmittelbar Ihren Auftritt.
Dozierende  

Dr. Anja Janoschka

Zielgruppe  

Doktorierende aller Fakultäten

Sprache   Deutsch (Kurssprache) und Englisch
Termin  

2.11.2020 9:00 - 17:30h

9.11.2020 9:00 - 17:30h

Stornofrist  

30.9.2020 23:59

Durchführungsort  

2.11.2020 RAA-E-30

9.11.2020 Online

 

Ansprechsperson   Eric Alms, Graduate Campus